Woche 22 / 29.08. – 02.09.2011 / Technische Hilfeleistung Daimler AG, Feuerwehrgeschichte, Prüfung Grundausbildung, Abschlussfahrt nach München

Am Beginn dieser Woche ging es zunächst ins Daimer AG Werk um dort verschiedene PKW im Rahmen einer TH-Übung zu zerschneiden. Hier lag das Augenmerk vor allem darin zu erfahren wie unsere Geräte an Neuwagen teilweise an ihre Grenzen stoßen! Alles in allem ein gelungener Tag zu welchem es allerdings keine Bilder gibt, da es sich teilweise auch um Testwagen handelt!
Auf dem Heimfahrt kam es für die Grundausbildung dann noch zu einem kleinen Einsatz da ein LKW auf einen PKW aufgefahren ist. Die Grundausbildung führte zunächst die Erste Hilfe durch welche hauptsächlich in der Betreuung der Personen lag. Anschließend wurde die Unfallstelle von der Grundausbildung an die Polizei übergeben und wir konnten unsere Heimfahrt fortsetzen.

Desweitern haben wir in dieser Woche das Feuerwehrmuseum besucht und viel über die Feuerwehrgeschichte im Land Baden-Württemberg und speziell Stuttgart gelernt!

Das mit unter wichtigste in dieser Woche war nun nach 5 Monaten schließlich die Abschlussprüfung des Grundlehrgangs auf der Feuerwache 5.
Hier musste jeweils jede Gruppe 2 verschiedene Einsatzübungen absolvieren in welchen die Positionen entsprechend zugelost wurden. Am Ende des Tages wurde uns durch die Prüfer mitgeteilt, dass alle Teilnehmer die Prüfung bestanden haben und somit den ersten Teil ihrer Ausbildung hinter sich haben.

Am Freitag hatte dann jeder Teilnehmer sein Einzelbeurteilungsgespräch und ansonsten wurde die Unterkunft wieder auf Vordermann gebracht und die Autos gründlich gereinigt!

Nachdem dieser Tag rum war machte sich die Grundausbildung auf den Weg nach München um dort die bestandene Grundausbildung gebührend zu feiern! Neben dem Feiern wurde am Samstag dann auch die Münchner Feuerwache 9 besucht um anschließend in der Erdinger Therme zu entspannen und sich vom Stress der letzten 5 Monate zu erholen!
Leider hat uns München nicht ganz so herzlich begrüßt, da irgendwelche Chaoten in der ersten Nacht die Mercedes Benz Stern von unserem KdoW abgebrochen haben.

Doch dieser Vorfall ließ unsere Freude nicht trüben und so darf man dem Grundlehrgang 2011 der BF Stuttgart zum bestanden Grundlehrgang gratulieren!

Nun folgenden noch 4 weitere Wochen Rettungssanitäterfachlehrgang!

Veröffentlicht unter Wochenbericht | Kommentare deaktiviert

Woche 21 / 22.08. – 26.08.2011 / Übungen, Kampfmittelbeseitigung, Feuersicherheitsdienst

In dieser Woche wurden nocheinmal ein paar spezielle Übungen gefahren um am die Prüfung in der kommenden Woche vorbereitet zu sein.
Zusätzlich wurde der Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes-BadenWürrtemberg besucht wo wir sehr viel über die verschiedenen Sprengstoffarten lernen konnten.

Ansonsten standen auch mehrere theoretische Unterrichte wie Beamtenrecht, Personalvertretungsgesetz etc. auf dem Stundenplan.

Zusätzlich ging es an einem Tag auch um das Thema Feuersicherheitsdienste, welche die Berufsfeuerwehr Stuttgart in mehreren Objekten der Stadt Stuttgart durchführt. Dazu wurde auch die das Palladium Theater besucht in welchem das Stück “Tanz der Vampire” aufgeführt wird.

Veröffentlicht unter Wochenbericht | Kommentare deaktiviert

Woche 19-20 / 08.08. – 19.08.2011 / ABC-Lehrgang

Wie auch schon die Woche zuvor im Maschinistenlehrgang stand in diesen 2 Wochen ein spezieller Fachlehrgang auf dem Programm. Diesmal ging es um die Themen Atomate, Biologische und Chemische Gefahren.

Diese 2 Wochen verbrachten die beiden Gruppen jeweils getrennt mit Aufgaben wie zum Beispiel leckende Rohre abzudichten, Atomare Strahlung aufzuspüren, Kennzeichnungn von Gefahrgütern zu lernen, Dekon-Platz aufbauen und beide Teams durften auch viel in den CSAs schwitzen!

Alles in allem zwei gelungene Wochen welche ihren Abschluss in einer gemeinsamen Großübung auf der Feuerwache 2 fanden. Hier wurden in einem angenommen Industriekomplex mehrere Personen vermisst, es trat ein gasförmiger Stoff aus und zusätzlich kam es noch durch eine Explosion zu einer MayDaymeldung! Alles in allem wurde die Einsatzübung aber von der Grundausbildung erfolgreich abgearbeitet!

Veröffentlicht unter Wochenbericht | 8 Kommentare

Woche 18 / 01.08. – 05.08.2011 / Maschinistenlehrgang

Nachdem wir am Anfang der Grundausbildung bereits eine 2-tägigen Pumpeneinweisung bekommen haben stand in dieser Woche der vollwerte Maschinistenlehrgang auf dem Programm.
Hierzu gehörte natürlich auch das Thema Feuerlöschkreiselpumpe, allerdings standen auch alle anderen Gerätschaften auf den Fahrzeugen auf dem Programm, da diese vom Maschinisten ausgegeben und geprüft werden müssen.

Doch zunächst ging es mal an die Theorie. Es wurden die genauen Aufgaben des Maschinisten besprochen und auch die genaue Funktionsweise einer Feuerlöschkreisepumpe wie sie in den Feuerwehrfahrzeugen verbaut ist.
Ein weiterer Punkt war das Thema “Löschwasserförderung über lange Wegstrecken”. Diesen Theorieblock führten wir auch anschließend in einem Waldgebiet aus in welchem wir eine Förderstrecke von 2km mit mehreren Pumpen aufgebaut haben. Mit unter das beste war an diesem Tag war die Versorgung, da es während der Übung frische Weißwürste gab!

Ansonsten wurde im Hafengelände viel an den verschiedensten Pumpen geübt und anschließend das erworbene Wissen auch in einer Prüfung sowohl schriftlich als auch praktisch gewertet.

Veröffentlicht unter Wochenbericht | Kommentare deaktiviert

Woche 17 / 25.07. – 29.07.2011 / Hochbauunfälle, Messtechnik, Laborpraktikum, Wilhelma…

Diese Woche stand ein sehr Abwechslungsreichen Programm auf dem Stundenplan.

Zunächst verbrachten beide Gruppen gemeinsam den Montag auf dem Gelände des Technischen Hilfswerk. Dort wurden dann die theoretischen Kenntnisse zum Thema Hochbauunfälle in der Praxis umgesetzt.
Zunächst war die Aufgabe für beide Gruppen jeweils eine Gebäudefasade abzustützen und diese Abstützungen später gemeinsam zu verbinden, hier war eine Absprache beider Gruppen von Anfang an wichtig!
Später wurden noch Decken abgestützt und verschiedene Übungen zur Technischen Hilfeleistung durchgeführt. Alles in allem ein sehr praxisorientierter Tag welcher den Teilnehmern viel gebracht hat!

An den 2 folgenden Tagen ging es mit der Wache 4 sowohl um das Thema Messen als auch chemische Prozesse zu verstehen. So stand zunächst ein ganzer Tag Messlehre auf dem Programm. Hier wurden uns zunächst die verschiedenen Messgeräte der Feuerwehr Stuttgart vorgestellt welche wir anschließend auch direkt ausprobieren konnten um diverse unbekannte Stoffe zu identifizieren.
Am darauffolgenden Tag ging es in die nahe gelegene Schule. Dort brachte und ein Chemielehrer zunächst die Grundlegenden Aspekte der Chemie anhand von praktischen Beispielen eindrucksvoll näher! Anschließend durften wir im schuleigenen Labor verschiedenen Chemikalien mischen und mussten die Ergebnisse entsprechend dokumentieren. So konnten wir zum Beispiel feststellen wieviel Wasser nötig ist um Salzsäure soweit zu verdünnen, dass keine Gefahr mehr davon ausgeht!

Ansonsten ging es diese Woche noch in die Wilhelma um dort den Umgang mit exotischen Tieren zu erfahren. Dazu gehörten diverse Spinnenarten aber auch Schlagen von welchen nicht alle Kollegen begeistert waren! Bei den Elefanten allerdings fand jeder Kollege Freude und Spaß daran diese zu füttern! Wir erfuhren auch von interessanten Einsätzen der Berufsfeuerwehr als diese mit Hilfe des Kranwagens den umgefallenen Elefant wieder auf die Beine stellte.

Weiter wurde in dieser Woche noch die Integrierte Leitstelle besucht und uns auch das Thema Stechinsekten näher gebracht. Letzteres allerdings nur theoretisch weshalb Wespenstiche beiden Kollegen ausblieben!

Veröffentlicht unter Wochenbericht | Kommentare deaktiviert

Woche 16 / 18.07. – 22.07.2011 / THL-Besondere Lagen, S-Bahn, Bergfest

Diese Woche stand wiedermals THL-PKW auf dem Stundenplan. Allerdings standen die PKWs diesmal nicht einfach nur da um von uns fachgerecht zerschnitten zu werden sondern wurden sowohl seitlich als auch auf das Dach gelegt wie es bei einem Unfall auch vorkommen kann. Somit stand vor der Rettung auch das Thema Absichern des Unfallfahrzeugs im Fokus!
Einen Tag unserer Ausbildung verbrachten wir bei der Deutschen Bahn. Dort wurde uns alles gezeigt um bei einem möglichen S-Bahn Unfall richtig zu reagieren. Sowohl das stromlos Schalten, das Anheben und das Öffnen der Türen im Notfall einer S-Bahn wurde uns von den Deutsche Bahn Mitarbeitern demonstriert.

Auch diese Woche ging die Gruab wieder gemeinsam schwimmen und es schafften alle ihr Rettungsschwimmerabzeichen abzulegen! Daher wurde anschließend mit einer Runde Wasserball gefeiert!

Ansonsten fand in dieser Woche auch das Bergfest der Gruab statt. Dieses veranstalteten wir zunächst mit einem BBQ auf der Wache 3 zu welchem wir auch die Ausbilder und die Wachmannschaft eingeladen haben. Nachdem wir alle satt waren, und dank unserem Metzger im Lehrgang immernoch massig Fleisch übrig war packten wir zusammen und einige Kameraden zogen noch in die Stadt um das Bergfest weiter ausgiebig zu feiern.

Veröffentlicht unter Wochenbericht | 5 Kommentare

Woche 15 / 11.07 – 15.07.2011 / Külsheim – Realbrandausbildung, Einsatzübungen

Diese Woche verbrachte die Gruab bei der IFRT (www.ifrt.org) um dort sowohl Strahrohrtraining im holzbefeuerten Container zu trainieren als auch verschiedene Einsatzübungen an neuen und somit unbekannten Objekten durchzuführen.
Bei der Heißbrandausbildung wurde sowohl ein Backdraft simuliert als auch das suchen und retten von vermissten Personen mit Hilfe der Wärmebildkamera!
Da wir eine Woche lang wunderschönes Wetter hatten konnten wir die Panzerwaschanlage nutzen um uns nach den Übungen wunderbar abzukühlen!
Ansonsten war die Woche in Külsheim auch super um das Wir-Gefühl im Lehrgang weiter zu verbessern, und so wurde jeden Tag gemeinsam gekocht, gegessen, am Lager feuer gesessen, gekickt und natürlich auch das ein oder andere Bierchen getrunken!
Alles in allem auf jedenfall eine gelungene Woche welche wohl zum Jahrgangstreffen wiederholt werden sollte! ;)

An dieser Stelle auch VIELEN dank an “Pommes” für die absolut geniale Verpflegung, sowie an alle Ausbilder welche diese Woche ermöglicht haben!


Video1
Video2

Veröffentlicht unter Wochenbericht | 7 Kommentare

Woche 14 / 4.07. – 08.07.2011 / Einsatzübungen und BG4-Regenerationsgeräte

Diese Woche wurden wieder einige Einsatzübungen auf dem SSB-Gelände durchgeführt.
Zusätzliches Highlight dieser Woche war ein weiterer BG4-Regenerationsgeräteeinsatz. Diesmal ging es allerdings nicht hautpsächlich darum zu prüfen ob jeder das Durchhaltevermögen hat mehrere Studen durch den Wald zu laufen sondern das BG4-Gerät unter Einsatzbedingungen zu nutzen.

Somit war die Einsatzlage ein Unfall einer U-Bahn im Tunnel zu welchem 2 Stoßtrupps in den Tunnel geschickt wurden. Dies war einmal der erste Trupp mit Sanitätsgerät und der zweite Trupp mit Geräten zur leichten technische Hilfeleistung! Um eine Verrauchung zu simulieren wurden Hauben über die Masken gezogen und die Sicht somit vollkommen genommen. Hier war daher eine Absprache innerhalb der Trupps, und später auch zwischen den beiden Trupps, enorm wichtig! Es musste regelmäßig überprüft werden ob der Trupp auch noch vollständig ist.  Dann kam es wie es kommen musste, dass ein Mitglied aus dem 1. Trupp das “Bewusstsein verlor” (nunja…der Ausbilder hat ihm auf die Schulter geklopft und gesagt er soll ich hinlegen) und somit began eine aufwendige Rettungsaktion unter Null sicht. Diese Rettung hat definitiv an den Kräften aller beteiligten gezerrt und hat uns somit gezeigt wie anspruchsvoll ein solcher Einsatz im SSB-Tunnel doch sein kann!

Veröffentlicht unter Wochenbericht | Kommentare deaktiviert

Woche 13 / 27.06- 01.07.2011 / Tiefbauunfälle, Heißausbildung im Brandhaus

Diese Woche verbrachte die Gruab 2011 auf der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal!
Dort stand zunächst das Thema Tiefbauunfälle auf dem Programm. Hierbei konnten wir unser theoretisches Wissen in der Praxis erfolgreich umsetzen.
Ansonsten verbrachten beiden Gruppen jeweils 2 Tage im Brandhaus um dort verschiedene Übungszenarien durchzuspielen!
Um die Woche erfolgreich abzurunden kam auch das Thema Technische Hilfeleistung nicht zu kurz und somit konnten sehr interessante Lagen abgearbeitet werden. Dazu gehörten zum Beispiel ein bewusstloser Arbeiter im Silo, ein Traktor auf einem PKW und ein Auto welches die Böschung heruntergefahren ist und jetzt eine Person darunter eingeklemmt ist.

Veröffentlicht unter Wochenbericht | Kommentare deaktiviert

Woche 12 / 20.06- 24.06.2011 / Taktische Belüftung, Höhenrettung-Vertiefung, Vorstellung Tauchergruppe Wache 3

In dieser Woche durfte auch Team Blau ins Wasserwerk fahren um sich dort den Nutzen der taktischen Belüftung live anzusehen.
Ansonsten wurden in dieser Woche nochmals die Kenntnisse der Höhenrettung, bzw. Schachtrettung vertieft und verfeinert.
Zum Schluss der Woche gab es noch ein wenig Theorie und als spaßigen Abschluss stellten sich die Taucher der Wache 3 vor. Dabei “durften” auch alle von uns in den schönen kühlen Neckar springen! Nebenbei wurde der Gruab auch das Boot der Feuerwehr Stuttgart vorgestellt.

Veröffentlicht unter Wochenbericht | Kommentare deaktiviert